Berichte, Fotos

Zwei Tage in Stuttgart mit Gerlinde Kretschmann

Die Ortsgruppe Laiz hat am 27./28. September 2014 eine zweitägige Wanderung in die Landeshauptstadt Stuttgart und deren Umgebung unternommen,  bei der auch die Kultur nicht zu kurz kommen sollte. Die Organisation übernahm Gerlinde Kretschmann, sie wurde tatkräftig unterstützt von Joachim Oswald.
Zum Auftakt wurde die evangelische Stadtkirche St. Germanus in Untertürkheim besichtigt. Der dortige Stadtpfarrer erläuterte persönlich die sog. Josefswand, ein Werk des Künstlers HAP Grieshaber, das in 36 Szenen die Josefs-Geschichte des Alten Testaments darstellt.
Die Wanderung führte weiter zur weithin sichtbaren Grabkapelle von König Wilhelm I. und seine Gemahlin Katharina auf dem Württemberg. Auch dort wurde die Gruppe von einer sachkundigen Führerin erwartet.
Weiter ging es durch die Weinberge über Rotenberg nach Uhlbach, wo eine kleine Weinverkostung angeboten wurde, bis zum Endziel Obertürkheim. Die Teilnehmer waren immer wieder von den prächtigen Ausblicken auf die Weinberge und Streuobstwiesen sowie auf die Landeshauptstadt und deren Umgebung begeistert.
Der zweite Tag begann mit einer Rundfahrt mit dem „Zügle“ durch den Höhenpark Killes-berg. Danach blieb genügend Zeit, diese weitläufige Gartenanlage auf eigene Faust zu erkunden und insbesondere den phantastischen Rundumblick vom Aussichtsturm zu genießen.
Über den Egelsee mit seinen interessanten Wasserspielen ging es weiter durch den weitläufigen Rosensteinpark, der im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt ist und einen uralten Baumbestand aufweist.
Ein Naturerlebnis ganz anderer Art war die Führung durch das staatliche Naturkunde-Museum im Schloss Rosenstein, die viel Wissenswertes über die gesamte Tierwelt und deren Lebensräume bot. Die letzte Etappe führte durch den Schlossgarten mit seinem alten Baumbestand und mehreren Teichen, vorbei an der Großbaustelle für Stuttgart 21 zum Charlottenplatz, dem Endpunkt der Wanderung.
Die zweitägige Unternehmung, die von herrlichem Spätsommerwetter begünstigt war, fand bei allen Teilnehmern hervorragenden Anklang. Die Wanderer waren überrascht und begeistert von den herrlichen weitläufigen Grünflächen inmitten der Großstadt, die sie in dieser Vielzahl und Ausdehnung nicht erwartet hatten. Vorstand Helmut Koch bedankte sich im Namen aller sehr herzlich bei Gerlinde Kretschmann und Joachim Oswald für die Organisation dieses erlebnisreichen Wochenendes.

vor der Kirche in Untertürkheimvor der Grabkapellein der Grabkapelle