Premium-, Rundwanderwege

Laiz befindet sich im Oberen Donautal und damit in einer herrlichen Wandergegend.

Besonders hingewiesen sei auf den „Kloster-Felsenweg“, einen der fünf Premiumwanderwege der Stadt Sigmaringen. Er verbindet herrliche Naturerlebnisse und Aussichten mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten:
Vom Parkplatz an der Turn- und Festhalle Laiz geht es entlang der Donau zum Amalienfelsen, weiter zum Kloster Inzigkofen mit seiner Barockkirche, dem Kräutergarten und dem Heimat-Museum des Inzigkofer Albvereins,weiter durch den Fürstlichen Park über die Teufelsbrücke und die Inzigkofer Grotten hinab zur Donau.
Auf der anderen Seite des Donautales führt der Weg zur Ruine Gebrochen Gutenstein mit herrlicher Aussicht ins Donautal, dann an der Schmeie entlang und über den Zigeunerfelsen zurück nach Laiz.
Dort lohnt zum Abschluss eine Besichtigung der Kirche St.Peter und Paul.

Die fünf Premiumwanderwege der Stadt Sigmaringen finden Sie unter www.sigmaringen.de,  nähere Auskunft erteilt die

Tourist Info Sigmaringen
Leopoldplatz 4
72488 Sigmaringen
Tel. 07571-106-224

Weitere Rundwanderwege ohne Beschilderung:

Ausgangspunkt ist jeweils der Wanderparkplatz am Alten Donauarm.

Alte Donau – Eierhügel . Gespaltener Fels – Alte Donau (ca. 4,7km)

Alte Donau . Eierhügel – Erratischer Block – Gebrochen Gutenstein – Teufelslochfelsen – Gutenstein – Dietfurt – Aussichtsfels Känzele – Inzigkofer Park – Kloster – Amalienfels – Alte Donau (ca. 15,3km)

Alte Donau . Eierhügel – Erratischer Block – Gebrochen Gutenstein – Schmeiental – Zigeunerhöhle – Kirchtal – Gespaltener Fels – Alte Donau (ca. 11,2km)

Alte Donau . Eierhügel – Erratischer Block – (evtl. kurzer Abstecher nach Gebrochen Gutenstein) – Bahnhof Inzigkofen – Grotten – Aussichtsfels Känzele – Inzigkofer Park – Teufelsbrücke – Amalienfels – Alte Donau (ca. 9,0km)